Moin, hallo und herzlich willkommen!

Im Kleingarten findet man die Erholung, die man in dieser schnelllebigen Zeit braucht. Vielleicht während eines Spaziergangs; einer Auszeit im Grünen, auf einer unserer vielen neuen Bänke; beim Joggen oder durch das Kleingärtnern selbst.

Seit über 100 Jahren sind wir sind ein Teil von Lokstedt und gestalten unseren Gartenverein für Lokstedt. Wir hegen und pflegen unsere Anlage, damit sich möglichst viele Menschen bei uns wohl fühlen und teilhaben können. Ob durch neue Verbindungswege, unsere Hoch- und Kräuterbeete, unseren Schulgarten oder die Wildblumenbeete, die gerade (in Kooperation mit dem NaBu und dem Bezirksamt Eimsbüttel) entlang der Schillingsbek entstehen.

Dafür haben wir am 01. Dezember 2018 in Berlin, im Rahmen des 24. Bundeswettbewerbs "Gärten im Städtebau" die Auszeichnung in SILBER erhalten. (Mehr darüber finden Sie   HIER)

Erfreuen auch Sie sich der Vielfalt unseres Kleingartenvereins und lassen Sie sich von der guten Laune der Schrebergärtner anstecken.

Wir freuen uns auf und über Ihren Besuch!

Ihr Gartenbauverein Döhrnkamp e. V. 
(Gegründet 1915) 

  • Für Besucher mit 4-beinigen Freunden

    Liebe HundebesitzerInnen,

    Hunde müssen auf unserem Vereinsgelände an der kurzen Leine geführt werden!
    "Leider" haben nicht alle Menschen gleich wenig Angst vor Hunden und wenn Kinder mal etwas stürmischer aus dem Garten kommen und Ihr Hund ist nicht (oder nicht kurz) angeleint, kann schnell etwas passieren, was sich nicht "rückgängig machen" lässt... 
    Seien Sie daher so gut und beachten Sie bitte, dass Hunde auf unserem Gelände (wie in jeder anderen Hamburger Grünanlage) kurz angeleint sein müssen. "Nachlesen" können Sie das z. B. im § 1 Abs. 3 Nr. 6  der Verordnung zum Schutz der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen vom 26.08.1975 (zuletzt geändert durch Verordnung vom 05.07.2005). 
    Vielen Dank für Ihr Verständnis.